Ökologische Außenanlagen

Fernwärmeübergabestation:
Das Ökologische Zentrum ist an das Holzheizkraftwerk der Stadtwerke angeschlossen. Dieses neu errichtete Kraftwerk ist etwa 300 m entfernt. Dort wird Schwachholz und Restholz verheizt und über ein Fernwärmeversorgungsystem an Gebäude in der näheren Umgebung verteilt.
Vorteile: Die Wärmeversorgung des Ökologischen Zentrums erfolgt damit mit Holz als nachwachsendem Rohstoff. Dies ist aus ökologischer Sicht kaum zu überbieten. Die Nähe des Holzheizwerkes war deshalb auch ausschlaggebend dafür, daß Überlegungen im Ökologischen Zentrum ein eigenes Blockheizkraftwerk zu installieren, nicht weiter verfolgt wurden. Ein weiterer Vorteil der Anlage: Sie ist sehr platzsparend und die Investitionskosten sind deutlich niedriger als bei einer konventionellen Heizungsanlage.
Nachteile: Die Verbrauchskosten sind etwas höher als bei einer selbst betriebenen Heizungsanlage. Damit ergibt sich allerdings auch ein erhöhter Anreiz sparsam mit dem Energieverbrauch umzugehen.

Strohleichtbauwand
Diese Wand wurde exemplarisch aus vorgefertigten Strohleichtlehm-elementen (Lehmoment) errichtet. Die vorgefertigeten Elemente bestehen aus Holzrahmen, die mit gepresstem Stohleichtlehm gefüllt sind.
Ökologische Vorteile: Holz und Stroh sind nachwachsende Rohstoffe. Lehm ist ohne großen Energieaufwand zu gewinnen. Die Produktion der Platten benötigt kaum Energie. Plattenreste können kompostiert werden, d.h. es fallen keine Abfallstoffe an.
Ökologische Nachteile: Die Platten werden (wie fast alle Lehmprodukte) zur Zeit nur von einer kleinen Firma (nordische Naturbau GmbH) in Böel (nördlich von Kiel) hergestellt. Der relativ lange und damit energieaufwendige Transportweg macht deshalb die ökologischen Vorteile bei der Herstellung der Platten zum Teil zunichte. Grundsätzlich könnten Elemente dieser Bauart auch regional hergestellt werden.
Verarbeitung: Die Montage der Platten ist grundsätzlich sehr einfach: Die Holzrahmen werden einfach mit Holzschrauben gegeneinander verschraubt. Am Rand müssen die Elemente allerdings relativ aufwendig geschnitten werden. Große Flächen lassen sich hingegen mit ganzen Elementen sehr schnell errichten.
Ein weiterer Vorteil: Die Platten sind ein guter Putzträger.

Comments are closed.